Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir die Informationen über die Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie Ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung!

Kath. Kindertageseinrichtung St. Joseph, Witten

Arndtstr. 13
58453 Witten
Telefon: 02302-60526
Leitung: Alina Trappmann

Pädagogisches Konzept

Unsere pädagogische Arbeit vollzieht sich nach dem situationsorientierten Ansatz.

Die Erzieherin plant die pädagogische Arbeit ausgehend von der Beobachtung der Kinder und der Deutung der kindlichen Aktivitäten, Interessen und Wünschen.

 

Die Berücksichtigung der Lebensbezüge der uns anvertrauten Kinder hilft Lernbarrieren abzubauen und Kindern die Möglichkeit einzuräumen, an ihren Lernprozessen aktiv mitzuwirken.

 

Hier fällt der Erzieherin die Funktion zu, eine entsprechende Umgebung für die Kinder zu gestalten: Durch Beschaffung von Requisiten, durch Veränderung der Raumgestaltung. Das bedeutet, dass die Erzieherin nicht als Spielleiterin fungiert, sondern unterstützend die Ideen und Tätigkeiten begleitet.

 

Beim situationsorientierten Arbeiten werden die Themenwünsche der Kinder wahrgenommen und als Ausgangs- und Mittelpunkt der päd. Arbeit verstanden. Lernen vollzieht sich in allen Situationen eines Kindergartenalltags und nicht nur in gesondert angebotenen Übungen.

 

In den altersgemischten Gruppen gibt es vielerlei Möglichkeiten: Ältere und jüngere Kinder können miteinander und voneinander lernen und somit soziale Erfahrungen sammeln.

 

Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, was bedeutet, dass Kinder frei nach ihren Interessen und ihren Bedürfnissen einen Spielbereich eigenständig und eigenverantwortlich wählen können. Unterschiedliche Raumkonzepte laden zur Förderung der Kreativität, Motorik, Wahrnehmung und Kognition ein.

 

Dort frühstückt es gemeinsam mit den vertrauten Kindern und Erzieherinnen und trifft sich täglich zum gemeinsamen Morgen- oder Mittagskreis.

 

Die pädagogischen Angebote finden sowohl in der Gruppe als auch gruppenübergreifend statt. In der Freispielzeit dürfen die Kinder die Spielecken in der ganzen Einrichtung nutzen.

 

Wir fördern damit die Entscheidungsfähigkeit und Selbständigkeit der Kinder.

In unserem christlichen Glauben begegnen wir den Kindern und Familien mit Würde, Wertschätzung, Respekt und Verständnis. Wir möchten den Kindern die biblische Botschaft und christliche Traditionen nahebringen, um gemeinsam mit uns GOTT zu erleben.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder…

Erzählwerkstatt

Im Sommer 2017 hat sich unsere Einrichtung als "Erzählwerkstatt im Kindergarten" zertifiziert.

Eine Erzieherin aus unserer Kita nahm an der Fortbildung teil und hat gelernt das Erzählen im pädagogischen Alltag einzusetzen. Die Fortbildung ging ein Jahr.

Die Kinder freuen sich immer schon darauf, wenn sie die Kinder zu einer Geschichte einlädt.