Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir die Informationen über die Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie Ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung!

Kath. Kindertageseinrichtung Heilige Familie, Herne

Klosterstr. 13
44625 Herne
Telefon: 02325-47978
Leitung: Beatrix Stehmann

Träger

Kath. Kitas Östliches Ruhrgebiet gGmbH

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 07:00-16:00 Uhr

Städtische Anmeldeseite

Kinder
37
Gruppen
2
Mitarbeitende
7

Gruppenformen

I (ab 2 Jahren)
0,5
II (unter 3 Jahren)
0,5
III (ab 3 Jahren)
1
barrierefrei
ja
Inklusionsplätze
nein

Pädagogische Schwerpunkte

Bewegung Ernährung Musik

Über uns

Die Kath. Kindertageseinrichtung Heilige Familie in Herne-Holsterhausen ist lebendiger Lern-, und Erfahrungsort auf der Grundlage katholischer Glaubensüberzeugung für alle Kinder und Familien.

Wir betreuen 37 Kinder in zwei Gruppen:

  • eine altersgemischte Gruppe mit Kindern von 0,4 bis 6 Jahre
  • eine Ü3 Gruppe mit Kindern von 3 bis 6 Jahre

 

Ü3

Wir treten als Interaktionspartner im Freispiel zurück. Die Entwicklung fördern wir, indem sich die Kinder durch die von uns bereitgestellten Materialien, Ideen und Hilfestellungen ausprobieren.

 

U3 

Wir sorgen einerseits für Strukturen, andererseits reagieren wir auf aktuelle Bedürfnisse. Diese Leitgedanken lassen sich durch unser qualifiziertes Personal angemessen verwirklichen.

 

U2 

Unsere zentrale Aufgabe ist es, entwicklungsentsprechende Rahmenbedingungen zu bieten, um Überforderung zu vermeiden, Bindung sanft und individuell zu gestalten und gesunde Entwicklung zu fördern.

 

Schulkind-Angebote

Mit dem individuellen Vorschulkonzept schaffen wir ein Bewusstsein für den bevorstehenden Wechsel, stärken die Identität als Vorschulkind, fördern Teamfähigkeit und Gemeinschaftsgefühl.

Betreuungszeiten

Wir bieten folgende Betreuungszeiten an:

  • 25 Stunden pro Woche von 7:15 Uhr bis 12:15 Uhr
  • 35 Stunden pro Woche von 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • 45 Stunden pro Woche von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Zusammenarbeit mit den Eltern

Die Eltern werden regelmäßig durch E-Mails, Flyer, Aushänge und Fotodokumentationen informiert. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind. Um jedes Kind optimal fördern zu können, ist eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern von großer Wichtigkeit. Vor diesem Hintergrund gibt es verschiedene Formen des Austausches:

  • Ausführliche Anmeldegespräche Aufnahmegespräche Hospitation von Eltern in der Eingewöhnungsphase mit anschließenden Austausch
  • Einmal im Jahr ein Elterngespräch zum Austausch über den Entwicklungsstand des Kindes, falls erforderlich können auch mehrere Gespräche im Jahr erfolgen
  • Tür-und-Angel-Gespräche
  • Eltern-Kind-Nachmittage, gelegentlich auch für Besucher wie Oma, Opa und andere
  • Feste
  • Elternversammlung mit anschließendem gemütlichen Beisammensein
  • Sitzungen des Elternbeirats und des Rats der Tageseinrichtung
  • Elternabende oder -nachmittage zu verschiedenen Themen

Die Erziehungspartnerschaft auf Augenhöhe mit den Erziehungsberechtigten ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Durch die Teilnahme an Elternaktivitäten kann zudem ein Einblick in die pädagogische Arbeit unserer Einrichtung erfolgen.