Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir die Informationen über die Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie Ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung!

Kath. Familienzentrum St. Rochus, Castrop-Rauxel

Widumer Str. 21
44575 Castrop-Rauxel
Telefon: 02305-4439809
Leitung: Beate Bartonitz

Träger

Kath. Kitas Östliches Ruhrgebiet gGmbH

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 7:00-16:00 Uhr

Städtische Anmeldeseite

Kinder
56
Gruppen
3
Mitarbeitende
10

Gruppenformen

I (ab 2 Jahren)
1
II (unter 3 Jahren)
1
III (ab 3 Jahren)
1
barrierefrei
ja

Unterste Etage ist barrierefrei

Inklusionsplätze
ja

Pädagogische Schwerpunkte

Bewegung Ernährung

Besonderheiten

Bundesprogramm "Sprach-Kitas" Familienzentrum

Über uns

Die dreigruppige Einrichtung befindet sich im Innenstadtbereich der Stadt Castrop-Rauxel.

Gruppenformen:

3 Gruppen  für insgesamt 55 Kinder im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren.

Die Plätze werden mit 25, 35 und 45 Stunden Betreuungszeit angeboten.

In der U3 Gruppe bieten wir keine 25 Stunden Betreuungszeit an.

 

Betreuungszeiten

Wir bieten folgende Betreuungszeiten an:

  • 25 Stunden pro Woche von 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
  • 35 Stunden pro Woche von 07:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • 45 Stunden pro Woche von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Zusammenarbeit mit den Eltern

Was uns mit Eltern bzw. Tageseltern verbindet sind die Kinder, deren wohl uns gemeinsam am Herzen liegt. Den Eltern /Tageseltern begleitend zur Seite stehen für eine lebendige Zusammenarbeit ist unser wichtigstes Anliegen.

Wir geben den Eltern /Tageseltern Hilfestellungen und Entscheidungshilfen bei Problemen, ohne ihnen ihre Verantwortung für ihr Kind abzunehmen.

Dazu ist es entscheidend, dass wir eine Atmosphäre in unserem Hause schaffen, die es den Eltern ermöglicht sich voll Vertrauen an uns zu wenden.

Unser Umgang miteinander möge von Wertschätzung, Akzeptanz und Annahme geprägt sein.

Elternarbeit sieht bei uns wie folgt aus:

 

Angebote für Eltern /Tageseltern

  • Infoveranstaltung für die neuen Eltern und Kinder
  • Themenorientierte Elternabende oder Nachmittage
  • Elternnachmittage auf Gruppenebene
  • Eltern Café
  • Hausbesuche
  • Hospitation
  • Flyer und Broschüren zur Information
  • Infoplakate
  • Elternbriefe
  • Thementische

 

 

Elternwerkstatt mit Eltern/Tageseltern und Kindern

  • Laternenbasteln
  • Osterbasteln
  • Schultüten

 

Feste zu verschiedensten Anlässen

 

Eltern/Tageselternmitarbeit

  • Mithilfe bei Festen und Feiern
  • Elternvertreter, die im Rat der Tageseinrichtung ihre Gruppe vertreten

 

Elterngespräche

  • Tür und Angelgespräche
  • Einmal im Jahr Entwicklungsgespräche und bei Bedarf, wenn gewünscht Begleitung zu Institutionen