Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir die Informationen über die Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie Ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung!

Kath. Familienzentrum Maria, Königin des Friedens, Hagen-Kuhlerkamp

Heinrichstr. 33
58089 Hagen
Telefon: 02331-332939
Leitung: Katharina Brieden

Träger

Kath. Kitas Ruhr-Mark gem. GmbH

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 07:00-16:00 Uhr

Städtische Anmeldeseite

Kinder
75
Gruppen
4
Mitarbeitende
0

Gruppenformen

I (ab 2 Jahren)
2
II (unter 3 Jahren)
1
III (ab 3 Jahren)
1
barrierefrei
ja
Inklusionsplätze
nein

Pädagogische Schwerpunkte

Situationsorientierter Ansatz

Besonderheiten

Familienzentrum

Über uns

Unser katholischer Kindergarten Maria, Königin des Friedens befindet sich im Hagener Ortsteil Kuhlerkamp (Heinrichstraße 33). Die Kindertageseinrichtung liegt direkt neben der Gemeinschaftsgrundschule Kuhlerkamp der Stadt Hagen.

In wenigen Gehminuten ist die katholische Kirche Maria, Hilfe der Christen zu erreichen, die wir gerne zu regelmäßigen Kinderwortgottesdiensten nutzen.

 

Ebenfalls befinden sich im Umkreis die Kindertagesstätte Kinderhaus Arche, das Kinderdorf Weißenstein, ein Altenzentrum, einige kleinere Geschäfte, sowie ein großes Waldstück (die Phillipshöhe).

Betreuungszeiten

Wir bieten folgende Betreungszeiten an:

  • 25 Stunden pro Woche, Vormittagsbetreuung: 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr 
  • 35 Stunden pro Woche, „Blockzeit“: 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr
  • 45 Stunden pro Woche, Ganztagsbetreuung: 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr 

Christliches Menschenbild

Wir sind Teil der katholischen Kirche und arbeiten mit den Grundlagen des christlichen Glaubens. Wir vermitteln Grundwerte im Erleben des kirchlichen Jahreskreises. Durch christliche Lebenspraxis in der Gemeinschaft erfährt das Kind in Tat und Wort die Botschaft Jesu. Wir respektieren andere Sitten, Kulturen und Glaubensrichtungen.

 

Wir bieten dem Kind in unserer Einrichtung Raum, in dem es sich seinem Alter, seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen entsprechend entfalten und entwickeln kann. Wir schätzen jedes Kind, achten seine Würde und Individualität. Wichtig für uns ist die gesamte und ganzheitliche Entwicklung des Kindes, welche emotionale, motorische, kognitive und soziale Prozesse einschließt. Die Beobachtung und das Erleben des Kindes im Gruppengeschehen bilden die Grundlage für unser pädagogisches Handeln.

 

Im Rahmen unseres Einrichtungsprofils erfüllen wir die gesetzlichen Grundlagen für die Betreuung, Bildung und Erziehung des Kindes. Selbstverständlich gehören dazu die Zusammenarbeit und Vernetzung mit anderen Einrichtungen, In-Situationen und Behörden. Unsere Aufgabengebiete sind qualifiziert durch Fort- und Weiterbildungen.

Als familienergänzende Einrichtung bieten wir den Eltern durch die zuverlässige Betreuung ihres Kindes Unterstützung und Entlastung. Dabei sind wir offen für ihre Bedürfnisse und ermöglichen kompetente Unterstützung. In Zusammenarbeit mit Eltern, Gemeinde und Träger, nehmen wir unseren pädagogischen und kirchlichen Auftrag wahr. Das Leitbild unseres Trägers bildet die Grundlage unserer Arbeit.